Artikel nach Datum gefiltert: Samstag, 16 Februar 2019

Musikpost an der feierlichen CD-Taufe von Holdrioo!

  • Freigegeben in News

Mit einem Titel von Willi Valotti hat die Ländlerformation Holdrioo  in Gais ihren Abend zur CD-Taufe musikalisch eröffnet: Fein, präzise, hoch musikalisch! Einfach berührend! Gleich darauf folgte der Holdrioo-Schottisch! Holdrioo-Stimmung in der Krone. 

Voller Saal. Konzentriertes Publikum: Viele Verwandte, Anverwandte und vor allem Fans. Und erstaunlich viele junge Zuhörer/-innen!

Denn die Holdrioos kennt man weit übers Appenzell hinaus. Sogar im Musikantenstadl sind sie aufgetreten (Musikpost berichtete:

https://www.musikpost.ch/index.php/news/item/632-5-fragen-an-gabriel-streule)

Bläserformation

Dann folgten Darbietungen vom Rössli-Sepp mit Buben und wunderbarer Jodelgesang von Dörig Armin, Stocker David und Peterer Niklaus.

jodlerterzett

Stolze Eltern: Armin Dörig-einstiger Viehzüchter und Kenner des Safier Viehmarktes- mit seiner Frau freuen sich über den Auftritt ihres Sohnes Armin, der in der "Glückspost" einmal als Jodler des Jahrhunderts vorgestellt worden sei.

dörig

Grosser Erfolg für Holdrioo

Nach der Pause zeigt sich die Formation Holdrioo von ihrer moderneren Ausrichtung, denn sie sind verflixt vielseiteig, entsprechend heisst die Scheibe auch "Beiderlei". Passend dazu ist der zweite Teil des Programms im anderen Outfit.

beiderlei

Der Titel "Böhmische Liebe" lässt die Herzen schmelzen, dann folgen eigene Titel und als Höhepunkt ein Schlagermedley. Wunderbar. Das hat Potential!!!

holdrio0

Nach ihrem Auftritt werden Holdrioo richtigehend von ihren Fans in Beschlag genommen.

Besonders Gabriel steht oft im Mittelpunkt, gut drauf, immer einen lustigen Spruch auf der Lippe. Doch es ist eine ausgwogene Formation. Man kennt sich schon lange und die Rollen sind verteilt.

Seine Musikkollegen sind etwas ruhiger, wenn sobald er zu flippig werde, erden sie ihn auch wieder. Gabriel und sein Akkordeonkollege Adrian Dörig sind sogar miteinander gross geworden, haben miteinander das Musizieren erlernt und sich auch musikalisch etnwickelt.

Diese kontinuerliche Entwicklung habe bei ihm dieses grosse Selbstvertrauen und eine gewisse Sicherheit gegeben, erklärte Gabriel Streule gegenüber der Musikpost.ch.

fans

Mehr demnächst ...

 

update 16.02.2019

 

 

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Gesucht!

Mehr Infos »

Spenden

Mehr Infos »

Kontakt

A. Bühler
Hauptstrasse 29a
5330 Bad Zurzach