Swiss Musik Awards verlassen Zuerich

SWISS MUSIC AWARDS ZUM ERSTEN MAL IM KKL LUZERN

Zürich, 15. November 2018 – Die Swiss Music Awards (SMA) wechseln auf die zwölfte Durchführung hin ins Kultur- und Kongresszentrum nach Luzern. Die grösste Musikpreisverleihung der Schweiz geht am 16. Februar 2019 über die Bühne, erstmals an einem Samstag Abend. 


Die SMA nehmen eine wichtige Rolle in der Förderung des schweizerischen Musikschaf­fens wahr. In zehn Kategorien werden die erfolgreichsten Künstlerinnen und Künstler des Landes sowie vielversprechende neue Talente ausgezeichnet. Seit der Premiere 2008 hat sich das Format ständig weiterentwickelt. Nach den ersten beiden Jahren im Kaufleuten und vier weiteren im Schiffbau, fanden die SMA in den letzten fünf Jahren im Hallenstadion statt. Nach insgesamt elf Jahren in Zürich, er­folgt nun der Wechsel ins Zentrum der Schweiz, nach Luzern ins Kultur- und Kongress­zentrum (KKL Luzern). Das ausdruckstarke Musikhaus geniesst einen hervorragen­den Ruf. Der weltbekannte Konzertsaal bietet eine nahezu perfekte Akus­tik. Zusammen mit dem Luzerner Saal bietet das KKL Luzern im Rahmen der SMA Platz für rund 3'000 Besucher.

Mit dem neuen Austragungsort wird der Stellenwert der SMA als bedeutenden nationa­len Kulturanlass weiter gestärkt. Seit jeher steht die Auszeichnung, der vielzitierte Betonklotz, nebst der Anerkennung für erzielte Erfolge auch als Grundstein für eine vielverspre­chende Karriere. Mit dem Förderpreis SRF 3 Best Talent wurden seit 2011 acht aufstrebende Musikschaffende ausgezeichnet. Darunter längst etablierte Musikerin­nen und Musiker wie beispielsweise Steff La Cheffe, Lo & Leduc, Dabu Fantastic und Nemo.

„Mit der Liveübertragung der SMA, in Partnerschaft mit unserem Co-Produzenten SRF, erreicht die Schweizer Popmusik eine grosse Zielgruppe und geniesst eine um­fangreiche Berichterstattung", sagt Executive Producer Oliver Rosa. „Es ist uns wichtig, auch die grosse Bedeutung der SMA für die Schweizer Szene noch stärker zum Ausdruck zu bringen. Dafür erscheint uns das KKL Luzern, im Herzen der Schweiz, optimal."

Die SMA sind privat finanziert und werden nicht durch die öffentliche Hand geför­dert. Unterstützt durch Branchenverbände und kommerzielle Partner, stellt sich die Veranstaltung den Herausforderungen des bewegten Branchenumfelds. „Wir sind äusserst dankbar für die Beteiligung unserer Partner, welche erheblich zur grossen Entwicklung des Formats beigetragen haben und uns weiterhin begleiten werden. Dennoch hinterfragen wir uns stets und sind bereit, kreative Wege zu beschreiten, um die Weiterentwicklung der SMA zu sichern", sagt Executive Producer Oliver Rosa. „Der Umzug nach Luzern ist auch darum ein Schritt in die richtige Richtung. Wir freuen uns sehr auf die zwölfte Ausgabe und die Chancen, die mit dem neuen Konzept einhergehen." 

Ebenso sieht es KKL-CEO Philipp Keller: „Wir freuen uns sehr, dass die Swiss Music Awards 2019 im Weltklasse-Konzertsaal des KKL Luzern verliehen werden. Dessen einzigartige Akustik ist prädestiniert für die Verleihung der Musikpreise. Zudem bie­ten das KKL und die Stadt Luzern einen wunderbaren Rahmen für diesen Anlass."
weiterlesen ...

Grosse Energy Star Night 2018 steht bevor

Energy Star Night geht in die 16. Runde – am Freitag, 16. November 2018 rocken wiederum nationale und internationale Superstars am Konzerthighlight des Jahres die Bühne im Hallenstadion Zürich.

43778512 125433581773007 460663853921744758 n

mehr demnächst ...

update 15.11.2018

 

weiterlesen ...

Wenn es schwierig wird, braucht es jemand wie du ...

Wer selbst schon einen Schicksalsschlag erlebt hat, der weiß, wie unglaublich schwer es ist, neue Kraft zu sammeln.

Wenn einem dann ein Familienmitglied beisteht, das zu dir sagt: „Ich lass dich nicht allein", hat man großes Glück. Marie Vell hat genau das erlebt. Ihre Schwester war für sie da und hat ihr neue Energie geschenkt. Heute ist Marie Vell zurück – stärker und besser als jemals zuvor. Das hat sie vor allem ihrer Schwester zu verdanken und deshalb den Titel „Jemand wie du" aufgenommen. „Jemand wie du" ist eine große Ballade, die an den wichtigsten Menschen im Leben gerichtet ist.

Spätestens wenn der Refrain einsetzt, bekommt man augenblicklich Gänsehaut. Ein Song, der sich wie eine sanfte Umarmung anfühlt – perfekt für die herbstliche Jahreszeit. Ein Song, der Kraft gibt und zum Ausdruck bringt, dass jeder einen Menschen kennt, auf den er sich hundertprozentig verlassen kann. Marie Vell hat es sich nicht nehmen lassen, den Text ihres neuen Titels zu großen Teilen selbst zu schreiben. Ganz einfach weil es ihr eine Herzenssache ist, ihrer Schwester Danke zu sagen.

Die Komposition stammt von Andreas Schulze. Als Produzent konnte Steffen Müller vom Studio M gewonnen werden, der schon für Die Flippers oder Die Schäfer produziert hat.

Am 9. November 2018 ist Marie Vells neue Single „Jemand wie du" bei Herz7, dem Schlager-Label von Hans Derer erschienen.

 

Über Marie Vell: Marie Vell verlebt ihre Kindheit in Karlsruhe. In Hamburg lässt sie sich zur Tänzerin ausbilden. In Kanada lernt sie Schauspiel und Gesang und wird Darstellerin bei „The Beachcombers", einer der populärsten kanadischen Fernsehserien. Sie spielt zudem auf allen namhaften Musicalbühnen Kanadas.

Aufgrund ihrer Attraktivität ist sie ebenfalls als Model für Werbeaufnahmen gefragt. Nach der Rückkehr in ihre Heimat Deutschland wirkt Marie Vell in zahlreichen TV-Produktionen mit.

Später wird Mallorca ihr neues Zuhause.

In der Folgezeit widmet sie sich dem deutschen Schlager: Nach zwei Singles veröffentlicht sie 2011 ihr viel beachtetes Debüt-Album „Es kommt eine Zeit" und im Herbst 2016 den Airplay-Hit „Und das Feuer brennt".

 

update 11.11.12018

 

weiterlesen ...

Ueberragt alle: Roland Kaiser, Kaisermania

Ein unglaubliche Persönlichkeit, ein unglaubliches Leben, eine sensationelle Stimmung: Kaisermania.

 

Roland Kaisers neuste Live-CD ist Hörerlebnis pur!

Seine bekannten Hits wunderbar dargeboten von einem s e n s a t i o n e l l e n  Orchester und ein Könner am Werk: Der Kaiser.

 

Die Musikpost blickt  zurück auf zahlreiche Begnungen, Eindrücke und Interviews und in bester Erinnerung bleibt das Treffen mit ihm: Roland Kaiser.

Und von allen angehörten CD's sind es für die Musikpost einfach die besten, jene von Roland Kaiser.

Er schafft Stimmung, weckt Emotionen, berührt und bewegt. 

 

Die Musikpost ein ein Porträt über ihn verfasst: Von der Insel aus Träumen geboren.

 

 https://www.musikpost.ch/index.php/news/item/1429-von-der-insel-aus-traeumen-geboren-roland-kaiser

banner musikpost.ch kontakt

weiterlesen ...

Starke Stimmen beim Prix Walo Sprungbrett

Am Sonntag, 21. Oktober, lud die Show Szene Schweiz (SSS) zum dritten Prix Walo-Sprungbrett in diesem Jahr. Solisten, Gesangsgruppen und Bands wetteiferten im Wydehof, Birr, um den Tagessieg in den drei Sparten Gesang, Band und Special Gesangs-Act. ANNA SMITH 20) aus Fehraltorf bot eine tadellose Leistung.

Die Sängerin, die mit ihrem Song «Cold» bereits den Einstieg ins Radio schaffte, interpretierte Etta James' «At Last» mit Inbrunst und Klasse. Die Rockpop-Band aus Emmenbrücke FRAMELESS gewann in der Kategorie Band.

Das Luzerner Sextett, für einmal auf fünf geschrumpft, zeigte einen professionellen Auftritt.

Gross war die Freude bei den SCHWIIZER KIDDIES aus Pratteln. Die Mundart-Gruppe bildet eine verschworene familiäre Gemeinschaft, setzt sich aus zwei Buben und sechs Mädchen zwischen 6 und 12 Jahren zusammen.

Beherzt und fröhlich gingen sie zur Sache, gewannen und werden wie die anderen Tagessieger am Finale des kleinen Prix Walo am 2. Dezember in Birr teilnehmen.

 

pm prix walo

weiterlesen ...

Die Träume unserer Stars: Arno Jehli

Arno Jehli, Preisträger des Goldenen Violinschluessels erkannte früh: "Ich mach es anders". Und seine Kapelle Oberalp machte vieles anders als andere Ländlerkapellen. Anders und besser.

Ein Höhepunkt war das Projekt "Làndler in Klassik". Eine wunderbare Kombination von Klassischer Musik und Bündner Ländlersound. Es sei gar nicht so einfach gewesen, für solche Projekte auch Unterstützung zu finden, erzählte Arno Jehli beim Treffen mit der Musikpost.ch in Versam.

Was so locker und leicht anders daherkommt ist halt oft hartnäckige Arbeit gegen Widerstände aller Art. Anders aber besser, das ist ein Weg für die Besonderen. Arno Jehli ist ein besonderer Mensch. Hat viele Facetten, die man erst entdeckt, wenn man sich länger mit ihm unterhält und den Smaltalk beisteite lässt.

Und Arno Jehli ist auch ein Träumer. Entwickelt immer wieder neue Ideen. 

Arno Jehli hat noch viele Ideen bereit. Ein Traum für ihn wäre ein Projekt mit André Rieu. Die Kapelle Oberalp und Arno Jehli wird also weiterhin für Ueberraschungen sorgen. Bis jetzt hat diese einmalige Ländlerformation viele  Träume auch realisiert. Man darf also gespannt sein.

Website Kapelle Oberalp: www.kapelle-oberalp.ch    

 

Die Musikpost erfährt bei den Treffen mit vielen Musikern oft auch von ihren Träumen: Demnächst erfahren Sie hier den grossen Traum von Roland Eberhart und von Sängerin Monique!

 

update 3.11.2018, AFB

banner musikpost.ch kontakt

 

weiterlesen ...

Wohltuende Klänge, passend zur Jahreszeit

Schöne, bekannte Melodien vom Mann mit der Mundharmonika: Die neue CD von Michael Hirte bietet ein Best-of-Paket.

"Gelacht, geweint gelebt-10 Jahre Michael Hirte" ist im Oktober erschienen und ist jetzt auf dem Markt.

 

Die schöne Musik von Michael Hirte ist nun schon seit einem ganzen Jahrzehnt der Soundtrack zu einem gelebtem Traum, sie ist und bleibt der Beweis dafür, dass es tatsächlich "jeder schaffen kann"..

Hirte ging bei der TV-Sendung "Das Supertalent" von RTL als Sieger hervor und entwickelte sich zu einem sehr beliebten Künstler im deutschsprachigen Raum.

 

Pünktlich zu seinem Jubiläum erscheint eine Doppel-CD mit all seinen grossen Hits.

Natürlich fehlt auch der Klassiker "Einsamer Hirte" nicht!

Insgesamt 42 Titel präsentiert Hirte auf der neuen CD, die nicht nur bei den Fans gut ankommt!

Künstlerhomepage:

www.michalehirte.de 

 

update 1.11.2018

Text

Angelehnt an Jürgt thomet Musiktraveller

weiterlesen ...

Was für ein Morgen: Kein Strom, Schnee: Winterzeit!

Hoppla. Das ging aber rasant. Eben noch Sommerzeit, dann klick: Winterzeit! Vorfenster montieren, Schneeschaufeln und pfaden: So machts Spass. Wunderbarer Sonntagmorgen im Safiental.

laguna 2Für einmal fast keine Zeit für Musik!

Vielleicht dann gegen Abend. Die Bierhalle Chur bietet wieder jeden Sonntag Musik!

programm bierhalle chur

 

schneeschaufeln

update 28.10.2108

 

 

 

weiterlesen ...

Gesucht!

Mehr Infos »

Spenden

Mehr Infos »

Kontakt

A. Bühler
Hauptstrasse 30
5312 Döttingen AG