Nach Pause: Es geht weiter mit Stauferkrone!

Die Musikpost war dabei, an der Stauferkrone 2017. Das war lässig und bereits wurde die Stauferkrone vermisst. Doch jetzt kommen gute Neuigkeiten von den Medienverantwortlichen: 2019 gibt es wieder einen Schlagerwettbewerb!

Der internationale Schlagerwettbewerb „Stauferkrone“ findet nach 2015 und 2017 das dritte Mal am 18. Mai 2019 statt. Das hat die veranstaltende Medien- und Eventagentur Maitis-Media GbR in Göppingen mitgeteilt.

Die Stadthalle im baden-württembergischen Donzdorf (Landkreis Göppingen, 11 000 Einwohner), unweit vom einstigen Stammsitz des mittelalterlichen Herrschergeschlechts, dem Berg Hohenstaufen, bietet die große Bühne für das Wettbewerbsfinale. Ausgeschrieben ist die Konkurrenz für Komponisten und Textdichter. Sie können bis 10. November 2018 ihre Beiträge, gesungen von Interpreten ihrer Wahl, einreichen. Eine Jury entscheidet dann über die Finalisten.

Die künstlerische Leitung des Wettbewerbs hat erneut der Musiker, Komponist und Verleger Hans-Ulrich Pohl übernommen. Kooperationspartner sind neben der Stadt Donzdorf bislang die Gema und der Deutsche Komponistenverband. Bei den ersten beiden Endrunden hatten Künstler aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Moldawien, Dänemark und Großbritannien teilgenommen. Die „Stauferkrone“ gilt als Fortsetzung der legendären Deutschen Schlagerfestspiele, die in Baden-Baden stattgefunden hatten.

Verbunden mit der Wettbewerbsveranstaltung ist am Vorabend ein Treffen der Musikbranche, sowie am Tag nach dem Finale ein „Meet & Greet“, das die Begegnung von Mitwirkenden und ihren Fans ermöglicht.

Die Wettbewerbsunterlagen sind unter www.stauferkrone.de abzurufen. Dort finden Interessierte auch einen Überblick über die beiden bisherigen Wettbewerbe.

 

Die Musikpost wird vor Ort sein und hofft auf interessante Musiker.-innen aus der Schweiz!

update 28. 07.2018

Nach oben

Gesucht!

Mehr Infos »

Spenden

Mehr Infos »

Kontakt

A. Bühler
Hauptstrasse 29a
5330 Bad Zurzach