Sabrina Sauder mit neuem Album ganz vorne

Sängerin Sabrina Sauder Sängerin Sabrina Sauder Copyright Sabrine Sauder

"Mach dich frei" (VÖ 29. März 2019) schafft den Einstieg auf Platz 1 der Schweizer Schlagercharts und verweist damit Roland Kaiser, Heimweh, Trauffer und DJ Ötzi auf die hinteren Plätze. In der Deutschschweiz Charts schafft es das Album von allen verkauften Alben auf Platz 13 und in der Schweizer Album-Hitparade auf Platz 23.

Damit schafft es auch das 2. Popschlageralbum von Sabrina Sauder in die Schweizer Hitparade, denn auch "Liebst du mich?" besetzte 2016 auf Anhieb Platz 1 der Schlagercharts.

Sabrina Sauder mag das Spiel mit dem Schlagerfeuer: «Mach dich frei» heisst ihr neues Album. Nach «Liebst du mich» wieder ein Album, das zwar mit Doppeldeutigkeiten spielt, aber in seiner Kraft eindeutig ist: Hier singt eine junge Frau vom Leben, hier geht es um den Stress im Alltag, die Pflichten und Chancen des Lebens – aber natürlich auch um glückliche und unglücklichere Liebeleien.

Hier verzaubert eine junge Schlagerkünstlerin mit modernem Sound, lebensnahen Texten – und dieser einen reizvollen Prise Erotik. Drei Songs auf «Mach dich frei» entstanden in Zusammenarbeit mit der Schweizer Schlager-Ikone Leonard: Es sind drei ausdrucksstarke Duette mit zwei faszinierenden Stimmen – den Song «Vielleicht» sangen die beiden im Sommer 2018 bereits in der ARD-Show «Immer wieder sonntags». Sabrina Sauder selbst wurde einem breiten Publikum bekannt durch ihre Performances in TV-Sendungen wie «Samschtig-Jass» und «Hello Again» im Schweizer Fernsehen SRF.

Ihr Debutalbum «Liebst du mich» erreichte 2016 auf Anhieb die Top 30 der Schweizer Albumhitparade – und war sogar auf Platz 1 der Schweizer Schlagerhitparade auf Radio SRF Musikwelle. Jetzt, zwei Jahre später, setzt sie zum nächsten Schritt an: «Mach dich frei» wird ein Meilenstein in der Karriere der Ostschweizerin. Und natürlich kommt darauf auch ihr Markenzeichen, die Querflöte, zum Zug: Mit diesem Instrument hat sie 2012 bereits Ian Anderson von Jethro Tull überzeugt, als sie im Rahmen des Montreux Jazz Festivals mit ihm und anderen musikalischen Gästen wie Claude Nobs auftrat. «Mach dich frei» – das sind 16 Songs zum Träumen und Tanzen, 16 Songs zwischen Lebensfreude und Nachdenklichkeit.

Ein Album wie ein Statement: Hier kommt Sabrina Sauder – Schweizer Schlagersängerin im Jahr 2019, modern, sexy, musikalisch gereift und auf der Höhe der Zeit. Schweizer Schlager, wie er sein muss.

 

update 15.04.2019

Nach oben

Gesucht!

Mehr Infos »

Spenden

Mehr Infos »

Kontakt

A. Bühler
Hauptstrasse 29a
5330 Bad Zurzach