5 Fragen an ... Sängerin Monica Guhl

  • Freigegeben in News

Monica Guhl ist an vielen Events mit dabei, so auch im Fernsehstudio SRF anlässlich der Prix Walo Preisverleihung. Oder etwa im Wydehof Birr, wo sie einen Showact bei einer CD –Taufe bot und mit ihrem coolen Outfit und tollen Auftritt überraschte.

Höchste Zeit also, 5 Fragen an…. Monica Guhl zu senden: Lesen Sie das topaktuelle Interview!

Musikpost.ch: Ich treffe dich häufig bei Anlässen an. Zufall? bist oft unterwegs?

Monica Guhl: Kein Zufall! Ich bin viel mit meiner Musik unterwegs und darum an diversen Anlässen an zu treffen.

monika guh

Musikpost.ch Ich habe das Gefühl, dass du momentan ziemlich aufdrehst, punkto Karrere. Ist das so?

Ja, ich investiere viel Zeit und Fleiss in meine Musik-Karriere. In unserer Branche ist das äusserst wichtig, das man stets aktiv bleibt. Dazu macht es auch riesen Spass.

Musikpost.ch Was bist du eigentlich für ein Mensch? Wie würdest du dich  beschreiben?

Ich bin ein sehr offener und geselliger Mensch. Mein  Herzblut für die Musik und früher auch zur Gastronomie kommt mir sehr zugute.

Ich liebe es, Menschen auf zu heitern, um sie vom Alltag weg zu locken

monica guhl ab

Musikpost.ch: Welche Musikkollegen sind dir besonders wichtig?

Monica Guhl: Ich liebe alle Musikkollegen, die ehrlich mit mir sind und da gibt es doch einige. Sie alle sind mir sehr wichtig, so dass ich mir auch privat für sie sehr gerne Zeit nehme.

In der Musik ist das Helene Fischer. Sie ist ein Winner-Typ und strahlt diese geballte Energie auf und neben der Bühne aus.

Mein wahres Vorbild ist aber mein Vater Sepp, der leider schon verstorben ist.

Nicht nur weil er sehr musikalisch, sondern weil er ein unglaublich kreativer und stets positiv denkender Mensch war. Ihm habe ich es schliesslich zu verdanken, dass ich Sängerin geworden bin.

 

Musikpost: Gibt es sowas wie eine Lebens-/Karriereplanung?

 

Monica Guhl: Karriereplanung gibt es, die ich aber noch nicht offen kommunizieren will. Jedoch, was ich verraten kann, ich werde mit viel spannenden Ideen, viel Freude und Herzblut an meiner Musik weiter arbeiten. 

 

Künstlerpage: www.monica-guhl.ch

update 28.05.2018

weiterlesen ...

Benno Bogner: Ueber Erfolg, Glück und Beruf

  • Freigegeben in News

Seit 27 Jahren ist Benno Bogner in der Musikbranche tätig. Er hat vieles erlebt und erzählt im aktuellen Interview mit der Musikpost.ch von seiner vielseitigen Tätigkeit als Sänger, Produzent, Komponist und Grafiker. Lesen Sie jetzt das grosse Interview mit ihm!

Musikpost: Benno Bogner, du bist schon seit vielen Jahren in der Musikszene aktiv und kennst die Branche. Wie hast du es geschafft, so weit zu kommen und so erfolgreich zu sein?

Benno Bogner: Ich bin nun seit 27 Jahren auf der Bühne und habe sehr viel gesehn und mit erlebt. Natürlich ist es nicht ganz einfach über eine "lange" Zeit in dieser und vor allem von dieser Branche zu leben! Aber durch mehrere musikalische Standbeine ist dies möglich, allerdings erfordert es natürlich wie jede Selbstständigkeit viel Kraft und wenig Freizeit! Doch was ist Erfolg?

Erfolg ist für mich, wenn du mit dem, was du machst glücklich und zufrieden bist. Für mich selbst ist der größte Erfolg, dass mein dazumailges Hobby jetzt schon so lange Zeit mein Beruf ist!

benno bogner 2

Musikpost: Gab es einmal so etwas wie einen "Durchbruch"?

Benno Bogner: Ich habe keine Gold und keine Platin Auszeichnungen bei mir im Studio hängen. Ich denke, das muß auch nicht sein, denn das ist nur ein Materiäler Wert, wichtig ist das man selber weis was man erreicht hat und desswegen ist ein so genannter „Durchbruch“ immer relative. Als Interpret finde ich einen Druchbruch wenn du auf die Bühne stehen kannst und das Publikum deinen „eigenen“ Song kann.

Musikpost: Ein langer Weg steht hinter dir, welches waren die schwierigsten Momente?

Benno Bogner: Schwierig war ganz sicher der Anfang als Berufsmusiker. Ich habe zuerst eine Lehre als Elektrotechniker abgeschlossen und dann sofort als Alleinunterhalter begonnen. Die ersten 2 Jahre waren wunderbar, doch plötzlich merkt man: Das ständige Nachtleben die verrauchten Lokale und das Umfeld tut dir nicht mehr gut.

Ich suchte dann eine Möglichkeit nur noch an Wochenenden zu spielen oder wieder zurück als Elektrotechniker. Zum guten Glück bekam ich dann die Möglichkeit mit einer schweizer Agentur zusammen zu arbeiten die mir diese erhoften „Galaauftritte“ vermittelte. Schwierig war es auch, die ständigen Absagen von Plattenlabels, an die ich Bewerbungen und Demos gesendet habe, zu verarbeiten. Mit der Zeit zweifelt man an sich selbst und fragt sich: Ist es das überhaupt alles Wert, hat das überhaupt einen Sinn für die Zukunft?

Musikpost: Du begleitest ja auch andere Künstler bei ihrer Karriere. Worauf muss man auf der Hut sein, damit die Karriere gelingt?

benno bogner 3

Benno Bogner: Das ist ein sehr interessantes Thema, das mich seit Jahren sehr fasziniert. Ich selbst hatte ja einige Plattenverträge mit diversen namhaften Firmen und sah so auch das Geschäft, das dahinter steckt. Das hat mich dann nach viel „Lehrgeld“ dazu bewogen selbst eine Firma zu gründen (1992), die aber korrekt MIT dem Künstlers arbeitet.

Ich vergleiche es immer mit Lotto spielen jeder will den Lottosechser so auch in der Musikszene- jeder will bekannt und berühmt werden. Leider gehen viele Künstler aus falscher Motivation auf die Bühne der Drang nach „Berühmtheit“ ist oft größer als die Liebe zur Musik. Grad im Schlager-Showbiz ist dies am häufigsten der Fall. Mein guter Rat ist ganz einfach: Jeder Künstler muß sich bewußt sein ab einem gewissen Bekanntheitsgrad ist er eigentlich nur ein Verkaufsprodukt ist, ob er das sein will oder nicht muß jeder für sich selbst entscheiden!

Die meisten Künstler kommen zu mir, die entweder ganz am Anfang stehn oder schon mal irgendwo was produziert haben, aber nicht zufrieden sind. Für diese werden eigens geschriebene Songs produziert und wichtig ist: Der Künstler muß dahinter stehen können denn ER allein steht mit diesen Songs auf der Bühne und muß sich damit auch identifizieren können.

Musikpost: Wie gehst du vor, wenn du einen "Hit" hast, dass er auch erfolgreich beim Publikum ankommt?

Benno Bogner: Ja der groß ersehnte Hit wird ja eigentlich nicht vom Produzenten gemacht sondern vom Publikum. Das allein entscheidet mit Votings, Konzertbesuchen, CD od. Download Kauf, ob eine Nummer das Zeug zum „wahren“ Hit hat.

Wahre Hits, wie man sie von früher kennt, gibt’s heute eigentlich gar nicht mehr, Hit´s von heute sind eben Resultate aus einer wahnsinns Promoaktivität und einer Menge finanziellem Einsatz; viel mehr noch als vor 20 Jahren.

Genau deswegen wird heute hauptsächlich gecovert. Denn somit werden „wahre“ Hits wieder mit neuem Gewand ins Leben gerufen und wieso soll es nicht nochmals funktionieren, wenn sich schon mal was bewährt hat?

Ich sage jedem Künstler hier ist nun deine eigene CD mit deinen „eigenen“ Songs. Bitte singt diese auch bei euren Auftritten! Denn so dumm wie es klingt, aber viele Künstler scheuen sich ihre Songs zu interpretieren, denn die Songs sind zu unbekannt und die Stimmung könnte in den Keller fallen etc. . Unterm Strich haben wir dann 10 Künstler auf einer Bühne und jeder covert wo möglich noch identische Songs.

So wird ein eigener Song nie ein Hit der vom Publikum geliebt wird, der Künstler kann keine eigene Identität aufbauen und die größte Frage die sich mir als Produzent stellt: Wieso hat der Künstler denn eigentlich eine eigene CD gemacht? Die Konkurrenz ist sehr gross.

Musikpost: Wie lebt es sich in diesem "Haifischbecken", wie es manchmal genannt wird?

benno bogner 4

Kommt immer drauf an was für ein Fisch zu selber bist. Das heißt du selbst kannst entscheiden, mit wem du mit schwimmen willst und wie weit du dich ins Becken lehnst.

Eines sollte man sich immer zu Herzen nehmen – Leben und Leben lassen!

Musikpost: Dein Schaffen ist sehr vielseitig und kreativ. Was macht dir am meisten Spass von all deinen Tätigkeiten?

Benno Bogner: Es ist mittlerweile das gesamte die Kombination aus den verschiedenen Tätigkeiten die mir Spaß bereitet. Zum einen unter der Woche im Studio als Arrangeur, Komponist, Tontechniker oder auch grafisch zu arbeiten und zum anderen an den Wochenenden irgendwo auf einer Bühne im In-oder  Ausland zu stehen.

Musikpost: Wie gelingt es Newcomers, dich für ihre Unterstützung zu gewinnen?

Benno Bogner: Ganz wichtig ist es das der Newcomer es selber will und nicht weil Die oder Der es gesagt hat- du mußt! Eine super Voraussetzung ist es auch wenn der Künstler nebst einer aussagekräftigen Stimme selbst ein Instrument spielt oder im besten Fall sogar schon eigene Songs geschrieben hat, denn das zeugt a) von Kreativität und musikalität und b) somit ist eigentlich seine Identität schon geschaffen!

Musikpost: Hast du so etwas wie einen geregelten Tagesablauf, oder wie kann man sich dein Tageswerk vorstellen?

benno bogner 5

Benno Bogner: Mein Tagesablauf hab ich mir geregelt so zu sagen! Meistens geht’s um 09.00 Uhr im Studio los, je nach dem Mittags eine Pause und dann Abends zum Teil wieder bis 22.00 Uhr! An den Wochenenden sind wir ja meistens unterwegs dort gibt es öfters 20 Stunden Tage. Anfahrt – Aufbau – Auftritt- Abbau – Rückfahrt!

Musikpost: Seit 2012 singst du mit Corinne zusammen, war das ein langes Ziel, oder hat es sich einfach so ergeben?

Benno Bogner: Das hat sich eigentlich durch eine Laune heraus von unsren Mamis ergeben. Unsre Kinder waren dazumal noch einiges jünger doch mit Unterstützung der „Omas“ ging das. Wir waren sehr viel unterwegs. Wir hatten auch längere Aufenthalte im Ausland, aber ohne die Omas währe das nicht möglich gewesen.

Musikpost: Von welcher Musik lässt du dich für dein Schaffen inspirieren?

Benno Bogner: Eigentlich gar nicht vom Schlager oder der Volksmusik obwohl ich das am meisten produziere. Im Auto laß ich mich zum Beispiel von Hitradio Ö3 berieseln, und höre nur die aktuellen Charthits aber genau so Rockklassiker und auch Hits aus den 80ern gehören zu meinen Inspirationsquellen.

Musikpost: Wie hast du die Freude an der Musik entdeckt?

Benno Bogner: Ich glaub, das ist bei mir wirklich in die Wiege gelegt worden, die komplette Familie ist musikalisch veranlagt. Hat zum Teil auch aktiv in Musikvereinen und Bands gespielt! Ich selbst hab grad vor kurzem meine Schulzeugnisse entdeckt und dort spiegelt sich ganz klar die Freude an der Musik. Das einzige Fach, in dem ich alle 9 Jahre eine 1 hatte, war Musik. Die anderen Noten möchte ich lieber nicht nennen..

 

Wichtige Homepages zum Schaffen von Benno Bogner:

Grafikbüro: www.midiworld-media.at

Plattenfirma: www.bogner-music.at

Benno Bogner als Künstler: www.bennoundcorinnebogner.at

*********************************************************************

Wettbewerb für Newcomers:

bogner music

Sendet Eure Demos mit dem Stichwort "Musikpost" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Eines wird von Benno Bogner persönlich ausgewählt und er produziert g r a t i s eine Single, mit allem, was dazugehört!

Packt diese Chance, eine solche Gelegenheit gibt es selten in der Musikbranche!!!

Dazu kommt natürlich auch ein Bericht über den Künstler/die Künstlerin in der Musikpost.ch! Als meldet Euch!

banner musikpost.ch

 

 

 

 

weiterlesen ...

Die Amigos dementieren: "Wir bestimmen selbst!"

  • Freigegeben in News

Wie das Onlineportal schlagerplanet.com gestern berichtete, wollen die Amigos ihre Karriere 2018 mit einer Abschlusstournee beenden. Das Portal zitiert die "Neue Post": Bernd Ulrich sagte, der Stress 150 Tage unterwegs  zu zu sein, sei zu gross. Zum Trost für die Fangemeinde gingen sie im Jahr 2018 auf eine grosse Abschiedstournee. Nachher gebe es keine Konzerte mehr.

Heute tönt es ganz anders. Die Amigos melden sich auf Facebook und schreiben:

amigos cd

.."Seit gestern Abend verbreitet sich ein Gerücht, dass die Amigos 2018 auf Abschiedstournee gehen würden - das stimmt so nicht!
Richtig ist: Unsere Tournee-Konzerte 2018 stehen schon lange fest. Mit "Amigos GOLD" werden wir mit unserem Tour-Programm 100 Gold- und Platinauszeichnungen feiern, aber keinen Abschied!.."

Und weiter schreiben die Amigos, dass sie alt genug seien, um selbst zu bestimmen, wann sie aufhören wollen und dann: ...

"Wir werden uns aber nie ganz von der Musik zurückziehen. Wir wurden mit ihr geboren und werden mit ihr abgehen.

Eure Amigos Karl-Heinz und Bernd"

Mit den Amigos ist also noch lange zu rechnen und wir sind gespannt auf weitere schöne Titel von ihnen!

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Gesucht!

Mehr Infos »

Spenden

Mehr Infos »

Kontakt

A. Bühler
Hauptstrasse 29a
5330 Bad Zurzach