1. Schlagerweihnacht in Zürich

  • Freigegeben in News

Heute findet sie statt, die erste Schlagerweihnacht in Zürich . In der Kirche Unterstrass an der Turnerstrasse.

Tolle Künstler, tolles Programm. Und natürlich tolle Gäste!

Herzlich Willkommen!

Sind Sie dabei, wenn Neues entsteht. Wir setzen auf langfristigen Erfolg!

Ob der "Erfolg" bereits an der ersten Veranstaltung gelingt, es nicht mal so wichtig.

Lässt sich ja auch nicht planen ...

Hauptsache, der Anlass findet statt!

Es ist ein Zeichen für "the new generation". Ein Zeichen für die Musik. Musikalische Funken, musikalische Freude, musikalisches Leben ....

Mitten in Zürich!

KOmmen Sie spontan vorbei und lassen Sie sich berühren.

Erleben Sie "Weihnachten im Herzen".

 

1. Oeffentliche Verkehrsmittel benutzen!

Die  Kirche befindet sich an der Turnerstrasse 47, oberhalb der Weinbergstrasse (Tram 7 und 15, Haltestellen Ottikerstrasse oder Röslistrasse).

Kirche Unterstrass

Planen Sie genügend Zeit für die Anreise mit OeV!

Die Kirche  bietet genügend Platz für einen grösseren Anlass. Reservation  ist eigentlich nicht nötig.

 

Türöffnung 14.30 Uhr

Der Anlass beginnt um 15.00 Uhr und dauert rund 90 Minuten.

Erleben Sie einen eindrücklichen Nachmittag mit hochstehender Schlagermusik.

 

Swen Tangl ist ein aufstrebender Musikstar in der Schweiz.

Es ist faszinierend mitzuerleben, wie er zielgerichtet seine Karriere angeht. Schritt für Schritt.

 

Michelle Kissling: Stimmgewaltig und eine besonders feine Person.

Ihr Potential ist enorm.

 

Stefan Proll: Er bietet die nötige Erfahrung für einen solchen Anlass und ist ein wunderbarer Mensch und Musiker!

 

Moderation/Drehbuch

Alfred Bühler

 

Kleidung von

amstyle

 

Besondere Wünsche:

Setzen sie sich in Verbindung mit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Journalisten und Photographen herzlich willkommen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; bitte akkreditieren

 

Beitrag im Tagblatt der Stadt Zürich vom 13.12.2017

Michelle Kissling

Bereits akkreditiert:

 

Rita Rohner, Photos

Meggi Schacherbauer, Photos

Agnes Bosshard- Grolimund, Photos

 

Flyer:

Dieser edle und speziell schöne Flyer hat Barbara Schäfer  kreiert. Ganz herzlichen Dank!

http://www.photozauber.ch/ 

Schlagerweihnacht 2017 S. 10

 

Weitere Infos:

Folgen hier demnächst

update:17.12.2017

Der Anlass wird veranstaltet von

banner musikpost.ch

 

 

weiterlesen ...

Alpen Grand Prix 2017: Jetzt sind die Bilder online!

  • Freigegeben in News

Der 25. Alpen Grand Prix in Meran ist bereits Geschichte. Bis die Musikpost.ch sämtliches Material verarbeitet hat, dauert es immer eine zeitlang. Jetzt ist der Bericht mit Photos endlich komplett! Die Künstler sollten ihre Plattform haben, denn für sie ist es heutzutage einfach sehr schwierig geworden, sich präsentieren zu können.Der Aufwand für einen solchen Auftritt ist doch beachtlich und deshalb veröffentlich die Musikpost.ch möglichst viele der gelungenen Photos!

Meran Sieger

In der Sparte Schlager gewann Cornelius & Orazia (I) mit dem Titel Zeitenwende.

Abschlussbild meran 2017

In der Kategorie volkstümliche Musik machte Bergblitz Daniel (A) das Rennen! Er sang den Titel "So wie a Tirolerin". Und er ist einfach sehr photogen:

Sieger Volksmusik

Meran Sieger Volksm

Einzige erfolgreiche Schweizer Künstlerin: Denise aus dem Entlebuch (LU). Mit ihrem Titel "Schweizer Mädels geben Vollgas" sorgte sie für eine grosse und erfreuliche Ueberraschung: Platz 3 in der Sparte "volkstümliche Musik".  Leider sind nicht alle Photos mit ihr gelungen, deshalb sei hier die Homepage der jungen Künstlerin genannt: www.denise-schlager.ch 

Meran Denise

Ueberraschend toll war der Auftritt von dem Duo Silberklang.

Mit dem Titel "Hoamat" sangen sie sich in die Herzen des Publikums.

Silberklang Hoamat

 Toll natürlich der Auftritt von Sari aus der Schweiz. Wie eine Feder schwebte sie sich drehend über die Bühne und sang "Sommer in Italien" von Ueli Bodenmann.

Sari

Und lustig: Ihre Kinder sind eben so solche Windfänge wie sie ...

Sari mit Töchterchen

Auch wirklich erfreulich die GrossstadtEngel mit "Schenk der Welt ein Lächeln". Dafür bekamen sie den 2. Platz und die Freude bei den Eltern und Kindern war dementsprechend gross!

Grossstadtengel in Meran

Favorit Swen Tangl überzeugte natürlich auch durch und durch und seine Fans freuten sich über Swens Auftritt!

Swen Tangl durfte am 13. Oktober 2017 seinen 20. Geburtstag feiern. Die Musikpost.ch wünscht dem jungen Musik-Freund aus Wetzikon nachträglich alles Gute!

Unglaubliches Potential! Drive-und Powerman! Für den "ominösen" Tisch 32 war er der Leader.

Meran Swen b

Meran Swen

Fans Swen Tangl

Bereits der 1. Titel überzeugte auf der Bühne in Meran:

"Sei mein Pilot" , gesungen von Partyfranken aus dem bekannten Oberfranken (Bayern.:-)), war ein gelungener Start  in Meran!

Paty Franken 

Der Kursaal in Meran ist einfach eine  Augenweide! Hier zu sein und hier auftreten zu dürfen ist ein grossartiges Geschenk für die Musiker/-innen. 

Publikum 

Letztes  update 18. Oktober 2017

Chefred. Alfred F. Bühler, Bilder und Text

weiterlesen ...

Bachtel: Swen Tangl rockt seinen Hausberg

  • Freigegeben in News

20.aug/ab) Bachtel, der schönste Aussichtspunkt im Zürcher Oberland. Bachtel, der Hausberg von Swen Tangl (Wetzikon). Hier durfte Swen Tangl am Sonntag auftreten und sich auf der grossen Bühne präsentieren. Swen Tangl nutzte die Gunst der Stunde und gab Alles!

20 Jahre jung, talentiert, ambitioniert. Die Menschen strömten bereits vor dem Mittag in Scharen hinauf auf den Bachtel und Swen Tangl mischte sich gleich unter das Publikum und begrüsste seine Fans.

Swen Tang 20.08.2017

Publikumsnah und ganz Familienmensch: Für seinen Göttibueb war er trotzdem verfügbar und zeigte ihm das Festgelände.

Von Auftritt zu Auftritt vermag sich Swen Tangl zu steigern.

Swen Tangl 2017

Jetzt singt er bereits Lieder von Andreas Gabalier.

Und natürlich auch eigene.

"Hey du süsser Engel" sang er sogar zweimal, einmal als Zugabe.

Swen Tangl 2017 b

 Mit diesem Titel tritt er dann auch in Meran beim Alpen Grand Prix 2017 an.

Er war der erste, der auf der Bühne stand und schaffte es im Nu, das Publikum für sich zu gewinnen. "Von ihm wird man noch vieles hören", sagte Alpenland Sepp, der die Show auf dem Bachtel moderierte.

Jetzt aber zur ganzen Geschichte auf dem Bachtel:

Der gemietete Jaguar 

Morgen früh auf dem Parkplatz: Bereits trifft Sepp Silberberger ein, er gilt in der Branche als super Perfektionist und idealer Organisator. Er sucht den Vip-Shuttle, der ihn zur Bühne nach oben bringen soll.

Sepp Silberberger

Eine Wanderin zeigt auch mir den Weg zu Fuss zur Festbühne. Unterwegs lerne ich die sympathische Yvonne Krause aus Hinwil kennen.

Yvonne

Wir plaudern angeregt, geniessen den wunderbaren Rundblick und erreichen oben das Festgelände, wo wir warten müssen.

Es kommen weitere Leute dazu.

So auch der grosse Egli-Fan Michael Rubesch aus Ingolstadt. Und sagt:

"Beatrice Egli ist der grösste und sympathischste Star im deutschsprachigen Gebiet."

Egli Fan

Plötzlich braust ein schneeweisser Jaguar den Berg hoch. "Den würde ich auch gerne haben", dachte ich. Und schon steigt ein jüngerer Mann aus und beginnt zu erzählen:

"Ich komme direkt von Matthias Reim...., ein paar Stunden gefahren. Das Auto ist natürlich gemietet...". Wir amüsieren uns köstlich mit diesem sympathischen Künstler aus Berlin:

Mitch Keller.

In der Schweiz noch nicht so bekannt.

Er gibt uns Autogramm-Karten mit persönlicher Widmung. Seine sonore Stimme tut uns gut und wir freuen uns auf seinen Auftritt.

Mitch Keller 21

Schon der Soundcheck von ihm war eine Klasse für sich.

Immer mehr Leute strömen auf den Bachtel, langsam beginnt das Fest.

Die Bauernfamilie Egli, die den ganzen Anlass stemmt, hat alles mit viel Liebe und Sorgfalt vorbereitet und organisiert. Ein Jahr lang harte Arbeit, jetzt langsam die Freude: Der Anlass gelingt!

Letztes Update: 21.08. 17

weiterlesen ...

Spannende Schweizer Vorausscheidung in Spiez

  • Freigegeben in News

agp z16

Strahlende Sieger bei der Vorausscheidung für den Alpen Grand Prix in Spiez. Diese SängerInnen dürfen beim Final in Meran dabei sein:

In der Sparte Schlager: Sari, Andrea Wirth, Swen Tangl und die Papayas. In der Sparte Volkstümliche Musik: Stefan Gertsch, Denise Zemp und die Amadino's.

Durch den spannenden Abend führte der Radiomoderator Frank Willener (Radio Berner Oberland). Veranstalter Peter Schmid begrüsste das Publikum singend mit dem Titel "Ein Stück Himmel ist die Musik".

Zum ersten Mal bei einer Schweizer Vorausscheidung zählte nicht allein der Entscheid der Jury; zur Hälfte waren die Publikumsstimmen massgebend.

agrandprix a

Evy Rose war die erste Teilnehmerin, die im Lötschbergsaal in Spiez aufrat. Sie sang den Titel "Auf den Flügeln unserer Träume".

agrandprix b

Sari war überglücklich, dass Sie nach Meran darf. Auch ihr Mann flippte fast aus vor Freude. Sie sang den schwungvollen Titel "Sommer in Italien". Aus Samstagern waren die Fans vom Gemischten Chor extra angereist, um Sari zu unterstützen.

agrandprix c

Chris Sommer von den Papayas versuchte sein Glück auch allein. Leider hatte er einen kurzen Aussetzer und regte sich anschliessend in der Pause furchtbar auf; mehr Glück hatte er dann später im Duo.

agrandprix d

Andrea Wirth war sehr angespannt, denn sie trat mit ihrem brandneuen Titel, der erst am Vortag ganz fertig wurde, zum ersten Mal auf: "Fondue und Raclette". Sie sei eben ein ruhiger Typ, sagte sie dem Moderator Frank Willener und dann wirke es oft so, als sei sie angespannt. Sie freute sich voller Power über das Ticket nach Meran und fuhr noch in der Nacht zurück bis in die Nähe von Samnaun.

agrandprix e

Swenn Tangl sprühte nur so vor Temperament und Tatendrang. Er absolviert zur Zeit die RS und trat während dem Urlaub auf und das erst noch mit einem eigenen Titel: "Hey du süsser Engel". Er sei im Ausgang mit Kollegen an einer Bar gewesen und habe die Frau hinter der Theke angehimmelt, da sei ihm der Titel zum Lied eingefallen. Mit seinem Lied und Auftritt machte er sofort klar: Das reicht für Meran!

agrandprix f

Celine sang "Mein Kopf sagt nein-mein Herz sagt ja". Sie appellierte an die Jury, sich für das Herz zu entscheiden...

agrandprix g

Die Papays qualifizierten sich mit dem Titel "Herzerfrischend anders" für Meran. Dass Chris Sommerein waschechter Bündner ist, hört man seinem Dialekt sofort an. Doch er lebt im Aargau.

Damit war der erste Teil der Veranstaltung abgeschlossen. In der Pause unterhielt Walter Sigrist mit seinem Superalphorn und Peter Cicak mit musikalischen Einlagen.

agrandprix 2

 Nach der Pause eröffnete Stefan Gertsch mit dem Titel "Weisser Enzian" die Sparte Volkstümliche Musik. Auch er konnte sich für Meran qualifizieren.

agrandprix3

Denise Zemp aus dem Entlebuch hatte grossen Spass an ihrem Auftritt. Sie durfte auf eine grosse Fangemeinde zählen und darf ebenfalls in Meran mit dabei sein.

agrandprix4

Die Amadino's durften einen Titel von Roland Eberhard vortragen: "Das bist ja du". Sie liessen es sich nicht nehmen, sich bei ihren Fans herzlich für die grosse Unterstützung zu danken. Die Amadino's sind ebenfalls in Meran mit dabei.

Bis zur Auswertung der Publikumsstimmen und der Jury-Entscheide hatten die Amarillos einen Gastauftritt. Sie waren Sieger beim Alpen Grand Prix 2016.

In der Jury sassen Walter Sigrist (Musiker), Peter Cicak (Musiker), Michelle Kissling (Sängerin) und Karolin Wunderli (Radio Munot).

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Gesucht!

Mehr Infos »

Spenden

Mehr Infos »

Kontakt

A. Bühler
Hauptstrasse 30
5312 Döttingen AG